Online-Tagung "Umweltinnovation als Wachstumsstrategie: Perspektiven für eine zukunftssichere Agrar- und Ernährungswirtschaft"

Event details

  • Mi | 19 Aug, 2020
  • Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung
  • Veranstalter: Koordinierungsstelle Transformationsforschung agrar
  • mehr infos zum Event

Die Koordinierungsstelle Transformationsforschung agrar der Universität Vechta lädt am Mittwoch, den 19. August 2020 zur Online-Veranstaltung „Umweltinnovation als Wachstumsstrategie: Perspektiven für eine zukunftssichere Agrar- und Ernährungswirtschaft” mit Prof. Dr. Johan Rockström, Leiter des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und Director des Stockholm Resilience Centers  ein.

Umweltschutz, Strategien zur Eindämmung des Klimawandels und eine Anpassung daran sind neben Tierwohlstrategien einige der dringendsten Herausforderungen für die Agrar- und Lebensmittelindustrie. Neues Denken sowie neue, systemisch- und kreislauforientierte Ziele werden benötigt, um ein zukunftsfähiges Agrarsystem zu entwickeln. Allerdings können Umwelt- und Klimaziele nur dann realistisch umgesetzt werden, wenn der Gesamtkontext stimmt: nur, wenn ökologische, klimatologische, ökonomische, soziale und gesellschaftliche Forderungen in Einklang gebracht werden können, ist eine nachhaltige Transformation des systemrelevanten Wirtschaftssystems denkbar.

Diese virtuelle Konferenz möchte dazu beitragen, sowohl die multifaktoriellen Zusammenhänge der planetaren Grenzen als auch Möglichkeiten einer Transformation des Agrar- und Ernährungssektors in ein zukunftsfähiges und verantwortungsvolles Agri-Food System aufzuzeigen.

 Die Veranstaltung ist Teil des LEADER-geförderten Projekts „Dynamic Agri-Food Systems im Oldenburger Münsterland (OM)“ und wird vom Verbund „Transformationsforschung agrar Niedersachsen“, in Kooperation mit f3 farm. food. future, durchgeführt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten um Anmeldung bis zum 18. August 2020 unter folgendem Link: https://agrifood.uni-vechta.de/tagungen/umwelt-und-klima/.