Einladung zur Podiumsdiskussion - Konferenzreihe des Zukunftslabor Agrar

Nachrichten details

 

Am 17.03.2021, von 16.00-17.30 Uhr lädt Sie das Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN) herzlich zur Podiumsdiskussion zum Thema Durch digitale Datenflüsse Tierwohl sichern und verbessern – Chancen und Risiken in der Wertschöpfungskette Masthuhn“ im Rahmen der Konferenzreihe des Zukunftslabor Agrar ein. 
In der virtuellen Konferenzreihe des Zukunftslabor Agrar diskutieren wir einmal im Monat mit Expert*innen über die mit der Digitalisierung zusammenhängenden Chancen, Hindernisse, Herausforderungen und Veränderungen für die Landwirtschaft. Beachten Sie dazu auch gerne die Einladung im Anhang.


Im Gespräch: 

  • Prof. Dr. Robby Andersson, Hochschule Osnabrück, Tierhaltung und Produkte 
  • Dr. Lena Friedrich, QS Qualität und Sicherheit GmbH, Antibiotikamonitoring
  • Maxim Hase, Big Dutchman, Product Manager Advanced Software Solutions
  • Stefan Teepker, Landwirt, Vorsitzender Bundesverband bäuerlicher Hähnchenerzeuger e.V. 
  • Dr. Steffen Beerbaum, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Leiter des Referats „Anwendung der Digitalisierung in der Landwirtschaft"

Moderation: Prof. Dr. Jantje Halberstadt, Universität Vechta, Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (ISPA)


Die Veranstaltung findet unter folgendem Link statt: https://www.gotomeet.me/zdinnds.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die max. Teilnehmer*innenzahl für den virtuellen Veranstaltungsraum beträgt 150 Personen.
Für weitere Informationen zum Zukunftslabor Agrar schauen Sie unter http://www.zdin.de/zukunftslabore/agrar

 

Quelle: ZDIN
Veröffentlicht am: Di | 02 Mär, 2021